Tarifliche Zusatz-Rente Plus

Das sind die Vorteile der tariflichen Zusatz-Rente Plus:

  • Sie ist ein wichtiger Teil Ihrer Altersvorsorge.
  • Wenn Sie sterben, bekommt auch Ihre Familie Geld.
  • Sie sparen Steuern.

Allgemeine Informationen

Das Zentrale Versorgungswerk hat entschieden, sein Neugeschäft der freiwilligen Altersversorgung in Form der Entgeltumwandlung zum 31.12.2021 einzustellen.
Wurden in der Vergangenheit Verträge abgeschlossen, hat dies keine Auswirkungen.
Die Verträge werden weiterhin fortgeführt und die Versicherten erhalten von uns eine jährliche Renteninformation.

Wie Sie Leistungen beantragen können

Ihre Antragstellung beginnt mit der Zusendung des Rentenbescheids

Mögliche Leistungen aus der Tariflichen Zusatz-Rente Plus (TZR Plus) werden nur auf Ihren Antrag hin gewährt. Da wir nicht wissen können, ab wann Sie eine Altersrente erhalten, müssen Sie aktiv werden und uns dies mitteilen.

Wie erfolgt die Antragstellung?

Sie können jederzeit formlos einen Antrag auf Leistungen aus der TZR Plus stellen. Voraussetzung hierfür ist, dass uns der Rentenbescheid über den Erhalt einer Altersrente von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) eingereicht wird.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Reichen Sie uns zur Prüfung Ihrer Ansprüche bitte zunächst die Seiten des Rentenbescheides ein, aus denen ersichtlich ist, ab wann Sie welche Rente erhalten und ab wann die Anspruchsvoraussetzungen gegeben sind. In den meisten Fällen sind das die Seiten 1 und 2 des Rentenbescheids (siehe Musterbescheid). Sie können uns die Kopien des Bescheids als Brief oder per E-Mail zukommen lassen.

Wann und wie erhalte ich ein Antragsformular?

Anhand der Kopien des Rentenbescheids prüfen wir, ob Ansprüche auf Versicherungsleistungen bestehen. Wenn ein Anspruch besteht, erhalten Sie von uns ein vorbereitetes Antragsformular. In diesem Antragsformular machen Sie alle Angaben, die wir für die Leistungsbearbeitung benötigen. Werden noch weitere Unterlagen benötigt, fordern wir diese gleichzeitig mit an. Das Formular schicken Sie uns dann ausgefüllt und unterschrieben zurück.

Stellen wir bei unserer Vorprüfung fest, dass Sie noch weitere Ansprüche aus bei uns bestehenden Altersvorsorgeprodukten haben, werden wir diese in dem Antragsformular berücksichtigen, so dass Sie in der Regel nur einmal einen Antrag stellen müssen.

Bankverbindung

Die Beiträge für die Tarifliche Zusatz-Rente (Tarif Plus) sind zum 15. des Folgemonats fällig. Die Überweisung erfolgt auf folgende Bankverbindung:

Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale

IBAN: DE32 5005 0000 0048 5740 16

BIC: HELADEFF

In unserem Service-&-Hilfe-Bereich haben Sie die Möglichkeit, online ein SEPA-Lastschriftmandat zu erstellen. Drucken Sie das erstellte Mandat bitte aus und reichen Sie es unterschrieben bei uns ein.

Downloads

Wichtige meldung

Versand der Mitteilungen zum Durchschnittsstundenlohn für die Berechnung der Urlaubsvergütung 2024

Der Versand der Mitteilungen zum Durchschnittsstundenlohn für die Berechnung der Urlaubsvergütung 2024 an die Betriebe hat begonnen.

Weiterlesen
Alle Nachrichten