Tarifliche Zusatz-Rente Plus

  • Baustein für die Altersvorsorge
  • Leistungen im Sterbefall
  • Steuerliche Vorteile

Allgemein

+ + + Derzeit sind im Zentralen Versorgungswerk keine Abschlüsse möglich. + + +

Jeder Arbeitnehmer hat die Möglichkeit, in Form einer Entgeltumwandlung in die Tarifliche Zusatz-Rente (Tarif Plus) einzuzahlen. Die Zahlungen können monatlich, jährlich oder einmalig getätigt werden. Die Höhe darf maximal 4 % der Beitragsbemessungsgrenze für die gesetzliche Rentenversicherung betragen. Das sind für das Jahr 2022 3.384,00 € jährlich (bis Ende 2021 3.408,00 €) bzw. 282,00 € monatlich (bis Ende 2021 284,00 €). Die Beiträge werden vom Arbeitgeber über die Lohnabrechnung an SOKA-DACH abgeführt. Nach Einreichung einer Kopie des Altersrentenbescheides (spätestens mit Vollendung des 67. Lebensjahres) wird zusätzlich zur gesetzlichen Rente eine lebenslange Altersrente von uns gezahlt.

Auch im Todesfall (vor oder nach Rentenbeginn) geht das einmal angesparte Kapital nicht verloren. Je nach Tarif ist eine einmalige oder dauerhafte Zahlung an Hinterbliebene möglich.

Indem Sie einen Teil Ihres Lohnes in diese Zusatz-Rente einzahlen, sparen Sie dafür gleichzeitig jene Steuern und Sozialabgaben, die bei einer Lohnauszahlung fällig wären. 

Schon gewusst? Diese Seite können Sie sich auch in
Einfacher Sprache anzeigen lassen.

Zu Einfacher Sprache wechseln.

Die Regelung im Tarifvertrag

Seit 2002 können Arbeitnehmer im Dachdeckerhandwerk aus nicht versteuertem Einkommen Einzahlungen tätigen. Jeder Arbeitnehmer hat seit dem 01.01.2002 nach § 17 Abs. 1  BetrAVG einen gesetzlichen Anspruch auf Entgeltumwandlung. Die Beiträge zur Entgeltumwandlung sind nach § 3 Nr. 63 EStG sowohl steuer- als auch sozialversicherungsfrei.

Arbeitnehmer-Info

+ + + Derzeit sind im Zentralen Versorgungswerk keine Abschlüsse möglich. + + +

Sie haben die Zeichen der Zeit erkannt. Sie wollen wegen der immer geringer werdenden gesetzlichen Altersrente eine private Altersvorsorge abschließen? Gratuliere, Sie haben den richtigen Weg gewählt.

Alle Vorteile auf einem Blick:

  • zusätzliche Altersrente
  • Steuer- und Sozialversicherungsfreiheit
  • einmalige Kapitalleistung bei Tod vor Rentenbezug
  • Hinterbliebenenrente
  • größtmögliche Anlagesicherheit durch strenge Anlagevorschriften
  • Renditestärke

Sprechen Sie gleich morgen Ihren Arbeitgeber auf die Tarifliche Zusatz-Rente (Tarif Plus) an. Gerne stellen wir Ihnen auch eine persönliche Hochrechnung zur Verfügung.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer Tarifliche Zusatz-Rente Tarif Plus.

Nach Erfassung des Neuantrages erhalten Sie:

Arbeitgeber-Info

+ + + Derzeit sind im Zentralen Versorgungswerk keine Abschlüsse möglich. + + +

Es wird immer schwerer, neue Mitarbeiter für den Beruf des Dachdeckers zu begeistern. Mit dem Angebot einer Entgeltumwandlung für die Altersvorsorge können Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern.

Bei einer Entgeltumwandlung werden Teile des Bruttolohns in eine Rente umgewandelt. Sie sparen die Lohnnebenkosten und ihr Arbeitnehmer Steuern und Sozialabgaben.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer Tarifliche Zusatz-Rente Tarif Plus.

Unterstützen Sie deshalb den Vorsorgegedanken Ihrer Mitarbeiter. 

Auch Sie haben Vorteile:

  • Arbeitnehmerbindung
  • Entgeltumwandlung bedeutet, dass geringere Lohnnebenkosten anfallen

So können Sie einen Antrag auf eine Tarifliche Zusatz-Rente (Tarif Plus) anfordern:

  • Das Antragsformular herunterladen, ausdrucken und ausfüllen
  • Datum, Unterschrift und Firmenstempel
  • Unterschrift des Arbeitnehmers
  • Versand des Originals per Post an SOKA-DACH 

Nach Erfassung des Neuantrages erhalten Sie:

  • Versicherungsschein
  • Allgemeine Versicherungsbedingungen

Die Beiträge können bequem von uns eingezogen werden. Fordern Sie bitte ein entsprechendes SEPA-Lastschriftmandat bei uns an. 

Rechenbeispiel

für einen Versicherten (Stand 2021)

  • Monatsbeitrag: 100,00 € 
  • ohne und mit Hinterbliebenenversicherung 
  • Renteneintrittsalter: 67 Jahre  

Eintrittsalter

 

Garantierte Jahresrente

ohne // mit Hinterbliebenenversicherung

Garantierte monatliche Rente

ohne // mit Hinterbliebenenversicherung

20 Jahre2.011,08 €  //  1.704,88 €167,59 €  //  142,07 €
30 Jahre1.549,12 €  //  1.305,70 €129,09 €  //  108,80 €
40 Jahre1.135,08 €  //      946,58 €  94,59 €  //     78,88 €

Bitte beachten Sie, dass es sich hier um eine Beispiel-Rechnung zu den heutigen Konditionen handelt.

Die hochgerechnete Altersrente kann sich um Überschussbeteiligungen erhöhen. Über die Höhe der künftigen Gewinnanteile kann heute jedoch keine Aussage getroffen werden, da diese von der Kapitalmarktentwicklung der Zukunft abhängig sind.

Bankverbindung

Die Beiträge für die Tarifliche Zusatz-Rente (Tarif Plus) sind zum 15. des Folgemonats fällig. Die Überweisung erfolgt auf folgende Bankverbindung:

Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale

IBAN: DE32 5005 0000 0048 5740 16

BIC: HELADEFF

Downloads

Wichtige meldung

Beginn der Winterarbeitszeit

Von der 49. Kalenderwoche dieses Jahres bis Ende der 17. Kalenderwoche des kommenden Jahres gilt die Winterarbeitszeit, also die 37,5-Stunden-Woche.

Weiterlesen
Alle Nachrichten